Individuelles Schlafzimmer

Ein Bett aus Büchern

In diesem Bett müssen Sie für Ihre Abendlektüre nur nach oben gucken – denn in das originelle Kopfteil werden all Ihre Lieblingsschmöker gleich integriert. Hier erklären wir Schritt für Schritt, wie Sie Rahmen und Kopfteil selber bauen.

 
Bett mit Kopfteil © Obi
Dieses Bett mit Kopfteil ist perfekt für Leseratten

Dieses DIY-Bett ist ein ideales Wochenend-Projekt. Wer kein ganzes Bett zusammenschrauben möchte oder schon eins hat, kann auch einfach nur das Kopfteil bauen und statt des bisherigen an der Wand anbringen. Hier erfahren Sie, welches Material Sie brauchen und wie das Bett konstruiert wird.
 

Materialliste

  • 3 Balken, 80 x 160 x 3.000 mm, Fichtenoptik, melaminbeschichtet
  • Tischkreissäge
  • 1 Packung Bettbeschläge, 100 mm
  • 1 Packung Spanplattenschrauben, 5 x 60
  • 1 Packung Spanplattenschrauben, 4 x 35
  • 1 Packung Spanplattenschrauben, 5 x 80
  • 1 Packung Spanplattenschrauben, 4 x 30
  • 4 Konstruktionswinkel
  • Kappsäge
  • Akkubohrschrauber
  • 4 Latten, 34 x 34 x 2.000 mm, Fichte
  • Bohrer, ø 2 mm, ø 9 mm, Senker für Holz
  • 2 Rahmen, 54 x 54 x 2.000 mm, Fichte
  • 120 g Holzleim, z. B. Ponal
  • 1 Packung geriffelte Holzdübel
  • 1 Packung Filzgleiter
  • 2 Schraubzwingen
  • Schwingschleifer
  • Schleifpapier und -klotz
  • 750 ml Innenlasur Buche, z.B. Obi
  • MDF-Platte, 1.800 x 1.400 x 25 mm
  • 2,5 l Wandfarbe
  • 20-30 gebrauchte Bücher
  • 2 Schraubzwingen

 

Skizze mit Maßen zum Download

  • Skizze 1 (Draufsicht Bettrahmen, Latten für Füße und Kopfseite)
  • Skizze 2 (Seitenansicht Bettrahmen, Seitenansicht Latten im Bettrahmen, Rückansicht Bücherplatte, Wandhalterung Bücherplatte)

 

Bücherbett bauen: Der Rahmen

  1. Balken zusägen© OBI

    Balken zusägen

    Die Balken für den Bettrahmen gemäß Bauplan mit der Tischkreissäge zuschneiden.
  2. Beschläge festschrauben© OBI

    Beschläge festschrauben

    In den inneren Ecken die Bettbeschläge ausrichten und festschrauben.
  3. Konstruktionswinkel befestigen© OBI

    Konstruktionswinkel befestigen

    Zusätzlich in den Ecken Konstruktionswinkel festschrauben. Legen Sie dazu eine dünne Holzplatte unter den Winkel, sodass dieser mit etwas Abstand zum Rand und gerade angebracht werden kann. 
  4. Latten kürzen© OBI

    Latten kürzen

    Mithilfe der Kappsäge zwei der Latten auf 1.800 mm kürzen.
  5. Löcher bohren© OBI

    Löcher bohren

    Mit dem Bohrer (ø 2 mm) die Latten mit Bohrungen im Abstand von 10 cm versehen. Anschließend die Bohrungen mit Senklöchern versehen.
  6. Latten festschrauben© OBI

    Latten festschrauben

    Die beiden Latten seitlich innen im Bettrahmen festschrauben.
  7. Gehrungsschnitte sägen© OBI

    Gehrungsschnitte sägen

    Die Kappsäge auf 30 Grad einstellen. Die Latten und Bettfüße für das Kopf- und Fußteil gemäß Bauplan zuschneiden.
  8. Latten und Bettfüße vorbohren© OBI

    Latten und Bettfüße vorbohren

    Mit dem Bohrer (ø 2 mm) die Latten mit Bohrungen im Abstand von 10 cm versehen. In den Bettfüßen die Löcher für Schrauben und Dübel (siehe Bauplan) vorbohren und mit Senklöchern versehen.
  9. Latten verleimen© OBI

    Latten verleimen

    Die Latten mit Holzleim festkleben und trocknen lassen.
  10. Latten festschrauben© OBI

    Latten festschrauben

    Danach festschrauben. Freiraum für die Bettfüße lassen (an Kopf und Fußende sind deshalb jeweils drei Latten).
  11. Dübel einstecken© OBI

    Dübel einstecken

    Im Bettrahmen Löcher für Dübel bohren. Dübel einstecken und in dem Freiraum Holzleim auftragen.
  12. Füße befestigen© OBI

    Füße befestigen

    Die vier Bettfüße einsetzen und festschrauben.
  13. Filzgleiter befestigen© OBI

    Filzgleiter befestigen

    Unter die Bettfüße jeweils einen Filzgleiter schrauben. Bett aufstellen und den Stand prüfen.
  14. Schleifen und lasieren© OBI

    Schleifen und lasieren

    Bettrahmen gründlich mit Schwingschleifer abschleifen. Mit Schleifpapier und Schleifklotz glätten. Anschließend mit der Innenlasur streichen und vollständig trocknen lassen.

 

Bücherbett bauen: Das Kopfteil

  1. MDF-Platte zusägen© OBI

    MDF-Platte zusägen

    Aus der MDF-Platte mit der Kappsäge die Teile fürs Kopfteil zuschneiden (siehe Skizze 2).
  2. Latten vorbohren© OBI

    Latten vorbohren

    Mit dem Bohrer (ø 2 mm) die Latten mit Bohrungen versehen.
  3. Latten auf Platte kleben© OBI

    Latten auf Platte kleben

    Die Positionierung der Latten auf dem Rahmen anzeichnen, Holzleim auf die Latten auftragen und auf die Platte aufkleben. Dann Latten festschrauben.
  4. Latte zusägen© OBI

    Latte zusägen

    Eine Latte mit den Maßen 20 x 165 cm zuschneiden ...
  5. Latte auf Gehrung schneiden© OBI

    Latte auf Gehrung schneiden

    ... und mit einer 45-Grad-Gehrung längs halbieren.
  6. Latte befestigen© OBI

    Latte befestigen

    Eine der Hälften mit dem 45-Grad-Winkel nach unten auf dem Kopfteil anbringen.
  7. Wandhalterung© OBI

    Wandhalterung

    Das Gegenstück auf 150 cm kürzen und mit dem Bohrer (ø 20 mm) drei Löcher vorbohren. Gegenstück auf Wunschhöhe an der Wand hinter dem Bett festschrauben.
  8. Kopfplatte streichen© OBI

    Kopfplatte streichen

    Die Platte mit der Wandfarbe streichen und gut trocknen lassen.
  9. Innenseite der Bücher streichen© OBI

    Innenseite der Bücher streichen

    Die Innenseiten der Bucheinbände mit derselben Farbe streichen.
  10. Bücher befestigen© OBI

    Bücher befestigen

    Bücher mittig aufschlagen und die rechte Hälfte mit einer Schraube auf das Betthaupt schrauben. Zwei Seiten von links nach rechts blättern, die links verbliebenen Seiten dort mit einer Schraube festschrauben.
  11. Seiten festkleben© OBI

    Seiten festkleben

    Die beiden losen Seiten jeweils links und rechts mit Kleber so festkleben, dass der Eindruck entsteht, das Buch könnte durchgeblättert werden.

Schon gewusst? Auf unserer Pinterest-Seite haben wir viele weitere tolle DIY-Ideen. Gleich vorbeischauen!